Druckluft Gross GmbH

Trockner

In der Luft befindet sich Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf. Beim Ansaugen der Luft verbleibt ein Teil des Wassers in der Druckluft und kann dort zu Problemen führen. So kann es zu höheren Wartungskosten und verkürzten Standzeiten sowie zu einer verringerten Leistung und höherem Ausschuss bei Lackier- und Spritzanlagen kommen. Ferner kann es zu Leckagen und Korrosion in den Druckluftleitungen kommen. Mit Hilfe von Kältetrocknern oder Adsorptionstrocknern kann das enthaltene Wasser entfernt werden. Die vom Betreiber geforderte Druckluftqualität bestimmt, wie trocken die Luft sein muss, und legt damit fest, welcher Trockner eingesetzt werden muss.

 

Download: 

Kältetrockner - Baureihe FD (5.4 MB)

Kältetrockner - Baureihe FX (3.5 MB)

Kältetrockner - Airgroup Baureihe AGD (508 KB)

Adsorptionstrockner - Baureihen BD+ ZP / BD+ / CD+ / CD (2.8 MB)