Handicap-Fahrzeugbau

Gross GmbH

facebook

J√ľrgen Frank


Vertriebsleiter
Fahrzeugsysteme 

GROSS GmbH 
Im Ostpark 13 - 17 
35435 Wettenberg

Tel.: +49 641 96616-263
Fax: +49 641 96616-23

Mobil: +49 170 7184413

 

juergen.frank@gross-gmbh.eu

MEHR Zukunft mit GROSS

Ausbildung bei GROSS zum Industriemechaniker oder Groß- und Außenhandelskaufmann mehr

Hilfen

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Hilfen, die Ihnen den Alltag in Verbindung mit Ihrem Fahrzeug erleichtern.

 

Fangbandverlängerung

Reicht der normale √Ėffnungswinkel Ihrer Fahrzeugt√ľr nicht aus? Kein Problem. Durch das √Ąndern des Fangbandes entsteht ein komfortabler Einstieg. Besonders in Verbindung mit einem Schwenk- oder Schwenkhubsitz eine sehr sinnvolle Erg√§nzung.

 

Haltegriff

Einstiegs- und Haltegriffe werden montiert, um einen sicheren Halt beim Ein- und Aussteigen zu gew√§hrleisten. Hier sind verschiedene L√§ngen und Ausf√ľhrungen erh√§ltlich, die nach Fahrzeug ausgew√§hlt und angepasst werden.

 

Zuziehgurt Kofferraum

Falls Ihr Fahrzeug noch keine elektrische Heckklappe hat und wir diese nicht nach unten verlegen können, ist dieses simple Produkt eine echte Hilfe. Mit Hilfe eines Gurtes können Sie den Kofferraum ganz einfach durch herunterziehen schließen.

 

Automatische Heckklappe

Heckklappe automatisch öffnen und schließen. Durch Einbau eines entsprechenden Antriebs kann die Heckklappe auf Knopfdruck geöffnet und geschlossen werden. Die Heckklappe kann auch weiterhin von Hand bedient werden. Eine sinnvolle Ergänzung zum Rollstuhlverladelift.

 

Automatische Schwenkt√ľr

Durch den Einbau eines Schwenkt√ľrantriebes, kann die seitliche hintere T√ľr auf Knopfdruck ge√∂ffnet und geschlossen werden. Somit wird die Verladung eines Faltrollstuhls vom Fahrersitz aus erleichtert.

 

Automatische Kippst√ľtze und Falthilfe

Einen Rollstuhl vom Fahrersitz aus zu falten oder zu entfalten, ist sehr oft eine kr√§fteraubende Herausforderung. Je nach Rollstuhltyp und Gewicht ist das Handling schwierig. Besonders dann, wenn die Kraft im Oberk√∂rper nicht ausreicht. Per Knopfdruck auf die Fernbedienung wird die automatische Kippst√ľtze zur Falthilfe. Sie hebt ein Rad des Rollstuhls vom Boden ab und durch die quer laufende Rolle, kann der Rollstuhl mit wenig Kraft gefaltet oder entfaltet werden.