Handicapfahrzeuge

Ein körperliches Handicap ist nicht gleichbedeutend mit der Einschränkung der Mobilität. Mit behindertengerechten Fahrzeugumbauten sorgen wir dafür, dass Ihre Selbstständigkeit erhalten bleibt.

 „Mobil in allen Lebenslagen“ – eine Grundvoraussetzung, um aktiv am Leben teilzunehmen. Ein körperliches Handicap muss nicht gleich eine Einschränkung der Mobilität bedeuten. Was aber, wenn kein Auto von der Stange passt? Wenn man aufgrund einer Behinderung oder sonstiger Umstände eine Maßanfertigung benötigt?

Ob Porsche, Oldtimer oder Smart – prinzipiell kann jedes Auto umgerüstet werden. Aber es muss ja auch nicht immer gleich ein Vollumbau sein. Oft reichen schon kleine Veränderungen, um das Fahren wieder angenehmer zu gestalten. Gerade für Senioren mit einer im Alter eingeschränkten Bewegungsfreiheit reichen Veränderungen wie ein Schwenksitz zum leichteren Ein- und Aussteigen schon aus. Nur ein kleiner Zusatzspiegel kann schon helfen, um nicht auf das Fahren verzichten zu müssen. Ihre Selbständigkeit und somit auch Ihre Lebensqualität bleiben erhalten.

Egal ob Sie selber fahren oder chauffiert werden, wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Umbaumöglichkeiten an.


Handbedienungen

Es gibt eine große Auswahl an Handbedienungen für Menschen mit Behinderungen, die ergonomisch-korrektes Fahren und Fahrspaß verbinden.

Pedale

Maßgeschneiderte Bausätze! Pedalaufsätze sind individuell einstellbar und in Sekundenschnelle montiert und demontiert. Sie verkürzen um 50-100 mm die Distanz zu den Pedalen. 

Bremsen

Die Alternative für Autofahrer mit eingeschränkter Mobilität ist das manuelle Bremspedal dies zuverlässig und die praktisch in der Handhabung. Auf der Fahrerseite lässt sich der manuelle Bremshebel perfekt in die Umgebung integriert.




Wir unterstützen Sie

Für unsere Kunden entwickelt unser geschultes Fachpersonal auf der Grundlage einer Bedarfsanalyse ein individuelles Konzept für den Fahrzeugumbau und unterstützt sie bei sämtlichen Aufgaben: von der Abklärung mit Kostenträgern (Krankenkasse usw.) über Erstellung der Anträge für eine Kostenübernahme, den Kontakt zu Autohäusern bis hin zur Übergabe eines Kfz mit einer Fahrzeugeinrichtung, die voll und ganz Ihren Wünschen entspricht.

Mit langjähriger Erfahrung in der Fahrzeugtechnik steht unser zertifiziertes Montageteam unseren Kunden für alle Wünsche zur Verfügung. Das Spektrum der Möglichkeiten reicht von Einstiegshilfen und Fahrhilfen über Sitzsysteme, Lenkhilfen und Rollstuhlverladung bis hin zu vielen Spezialzubehören. Der Fahrzeugumbau für ein rollstuhlgerechtes Auto kann Schwenksitze, Liftsysteme, Rollstuhlrampen mit ggf. absenkbarem Heck oder auch nur eine Rollstuhlsicherung beinhalten.

Besuchen Sie uns in unserem barrierefreien Servicecenter in Wettenberg.

Lenkhilfe

Mit Lenkhilfen behalten Sie Ihr Fahrzeug immer unter Kontrolle. Die passende Lenkhilfe ist genauso wichtig wie die richtige Handbedienung, nur wenn die Lenkhilfe vollkommen Ihren individuellen Anforderungen gerecht wird, können Sie sicher und entspannt am Verkehr teilnehmen.

Fernbedienung

Alles perfekt im Griff: Mit dem My Command Multifunktionsdrehknopf ist es möglich für Sie bis zu 14 Sekundärfunktionen intuitive und ohne Reaktionsverzögerung zusteuern.

Rollstuhllift

Zur Überwindung der Schnittstelle von der Liftplattform ins Fahrzeuginnere ist eine automatische Überrollklappe vorhanden, die während des Hub- und Senkvorgangs als Unterfahrschutz für den Rollstuhlfahrer dient. 


Wir beraten Sie gern!

Jürgen Frank

Vertriebsleiter Fahrzeugsysteme

+49 (0) 641 96616-263
juergen.frank@gross-gmbh.eu

Rollstuhlrampen

Die Rampe ist eine einfache Lösung, um ein Fahrzeug für Personen mit Rollstuhl zugänglich zu machen. Die Bedienung erfolgt manuell und ohne Kraftaufwand. Rampen werden im hinteren Bereich des Fahrzeuges montiert und sind in verschiedenen Höhen und Breiten erhältlich.

Umsetzhilfe

Große Hilfen beim Ein- und Aussteigen. Unsere hochwertigen Umsetzhilfen erleichtern Ihnen das Umsetzen vom Rollstuhl ins Auto und umgekehrt.  

Sitzsysteme

Für Menschen mit Behinderungen und Ältere ist der Ein- und Ausstieg aus dem Fahrzeug häufig eine Herausforderung. Unsere Sitze erleichtern Ihnen den Alltag und sind für viele individuelle Anforderungen geeignet.


Wir entwickeln Lösungen für Ihre speziellen Wünsche

Jeder Mensch hat seine eigenen Wünsche und Bedürfnisse, deshalb beraten wir Sie gerne, um Ihre Vorstellungen Realität werden zu lassen. Wir sind der Meinung: Geht nicht, gibt’s nicht. Neben der Erfüllung der Wünsche unserer Kunden steht für uns die Sicherheit an erster Stelle. Jede unserer Spezialanfertigungen wird deshalb vor der Inbetriebnahme auf Herz und Nieren geprüft. An dieser Stelle können wir Ihnen nur wenige Beispiele unserer Spezialanfertigungen präsentieren. Sollten Sie sich unsicher sein, ob wir auch für Ihre Anforderung eine Lösung haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Rollstuhlverladung

Selbst bei einem schweren Rollstuhl mit Elektroantrieb e-fix oder e-motion reicht ein Druck auf die Fernbedienung um den Rollstuhl zu verladen. 

Systemboden

Der Aluminium-Systemboden ermöglicht die schnelle und flexible Gestaltung des Fahrzeuginnenraumes mit Einzelsitzen, Rollstühlen und Fahrtragen.

Heckausschnitte

Durch den Heckausschnitt kann der Rollstuhlfahrer bequem ins Fahrzeug befördert werden. Die rutschsichere Rampe ermöglicht dem Rollstuhl eine einfache Einfahrt ins Fahrzeug und mit der tiefergelegten Bodenwanne entsteht viel Platz im Fahrgastraum.